oben
unten

Beratung

Unternehmensberatung (Seite 1)
  • AV-/bAV-Beratung für Unternehmer (Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften, Selbständige, Vereine usw.) und Selbständige/Freiberufler (z. B. Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Ärzte und Arztpraxen, Architekten, Ingenieure)
  • Beratung und Betreuung bei der Neukonzeption von bAV, insbesondere bei der Vertragsgestaltung, und bei erforderlichen Anpassungen an geänderte rechtliche und wirtschaftliche Vorgaben
  • Prüfung und Umstellung vorhandener Versorgungssysteme zur Vermeidung und Behebung von rechtlichen und wirtschaftlichen Risiken unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsentwicklung
  • Begleitung von M&A Vorgängen in Bezug auf die Gestaltung der betrieblichen Altersversorgung
  • Spezialgutachten zu allen steuerrechtlichen Fragestellungen in der bAV
Unternehmensberatung (Seite 2)
  • Verantwortliche Bearbeitung aller Rechtsfragen aus dem Recht der betrieblichen Altersversorgung und dem allgemeinen Arbeitsrecht (individuelles und kollektives Arbeitsrecht)
  • Verhandlung mit Betriebspartnern (Betriebsräte, Personalräte, Gewerkschaften) zur Regelung aller arbeitsrechtlichen Fragestellungen, insbesondere zum Recht der betrieblichen Altersversorgung
  • Verhandlungen von Aufhebungsvereinbarungen mit leitenden Mitarbeitern und Organen von Kapitalgesellschaften bis zur Abschlussreife
  • Kostenreduzierung bei bestehenden Versorgungen durch
    • Abfindungen von bestehenden Renten und Anwartschaften
    • Einfrieren von bestehenden Anwartschaften
  • Gutachten und Stellungnahmen zum Versorgungsausgleich
Unternehmensberatung (Seite 3)
  • Vertretung der Mandanten vor den Gerichten in allen arbeitsrechtlichen und dienstrechtlichen Fragestellungen
  • Prüfung sämtlicher Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Zusatzversorgung des öffentlichen und kirchlichen Dienstes, Verhandlungen mit den Zusatzversorgungskassen, Durchführung erforderlicher Prozesse bis zur Revisionsinstanz (BGH mit Korrespondenzanwalt)
  • Prozessbevollmächtige in FG- und BFH-Prozessen
  • Durchführung und Sachverständigenbegleitung von vergaberechtlichen Ausschreibungen (europaweit) entsprechend dem Gesetz über unlauteren Wettbewerb in Fragen der betrieblichen Altersversorgung, einschließlich versicherungsförmiger Durchführungswege
Gutachten zur Geschäftsführer/Vorstand Versorgung (Seite 1)
  • Lösung sämtlicher Fragen rund um die verdeckte Gewinnausschüttung (vGA) und verdeckte Einlage (vE)
  • Lösungen von Sonderproblemen, wie z.B.
    • Betriebsrente ohne Ausscheiden des Geschäftsführers aus aktiver Tätigkeit
    • Überversorgung durch Überschreiten der 75%-Grenze aufgrund Gehaltsreduzierung
  • Risikoprüfung von Pensionszusagen
  • Fehlerhafte Pensionszusagen und deren Beseitigung
  • Steuerlicher Vergleich zwischen Direktzusage und Alternativen
  • Lösung der Probleme rund um den späteren Anteilsverkauf
  • Lösung des Problems unterfinanzierter Pensionszusagen ohne Abschluss zusätzlicher Rückdeckungsversicherungen
Gutachten zur Geschäftsführer/Vorstand Versorgung (Seite 2)
  • Wirtschaftlicher und qualitativer Vergleich von Abfindung, Verzicht und weiteren Alternativen
  • Lösung des Problems der Auflösung von Pensionsrückstellungen und deren Versteuerung bei Umwandlung einer GmbH in eine GmbH & Co. KG
  • Vermeidung von Verpuffungseffekten durch Kollision von bAV mit Vorsorgeaufwendungen
  • Übertragung/Auslagerung von Geschäftsführer/Vorstand Pensionszusagen
  • Einrichtung, Anpassung und Ausfinanzierung von Versorgungswerken für Geschäftsführer/Vorstände, u. a. wertgleiche Umrechnung von Versorgungsanwartschaften
Einführung und Neuordnung von Versorgungssystemen
Einrichtung von Treuhand (CTAs) und Unterstützungskassen
  • Einrichtung und Gestaltung von Versorgungsmodellen über alle Durchführungswege bei Arbeitgebern, insbesondere bei den Durchführungswegen Direktzusage und Unterstützungskassenzusage, einschließlich der Errichtung von Unterstützungskassen und Treuhandlösungen mit sämtlichen rechtlichen Verträgen
  • Deutschlandweite persönliche Einzelberatungen von Mitarbeitern durch zertifizierte bAV Berater
  • Prüfung, Sanierung und Optimierung bestehender Versorgungswerke
  • Überführung unzureichend rückgedeckter Unterstützungskassenversorgungen in leistungsfähigere Unterstützungskassen
Betreuung von Ausschreibungen
  • Durchführung von vergaberechtlichen Ausschreibungsverfahren (national und international)
  • Begleitung der ausgewählten Anbieter bis zum Vertragsabschluß
Kundenvorträge, Seminare, Workshops
  • Schulungen für Unternehmer, Personalverantwortliche, Betriebsräte, Mitarbeiter
  • Vorträge auf Veranstaltungen der Unternehmen und Finanzdienstleister (intern und extern)
  • Aus- und Weiterbildung für bAV-Berater, Versicherungsvermittler, Makler, Bankberater
  • Aus- und Weiterbildung für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
  • bAV-Schulungen und aktuarische Weiterbildung für Gutachter, Finanzbehörden, Betriebsprüfer u. a.
Dienstleistungen Beratung: Katalog, Bild: Schlosspark Weinheim
Schlosspark Weinheim